Schlafzimmer farben ideen Und Tipps

Die Farben, die Sie lieben, um zu tragen, um um Sie zu haben, reflektieren Ihre Pers5onlichkeit und schmecken. Bei der Auswahl Lackfarben für Ihr Schlafzimmer, kann die Anzahl der Entscheidungen überwältigend scheinen. Es gibt keine harten und schnellen Regeln, aber es ist gut, einige Richtlinien im Auge zu behalten.

Denken Sie an die Zimmer, in denen Sie Zeit verbringen, und wie sie Sie fühlen. Bevorzugen Sie ein Zimmer, das hell und luftig ist, oder dunkel und gemütlich? Bevorzugen Sie feste Farbtöne auf Ihren Wänden oder malen Sie mit irgendeinem Muster? Streifen, Schablonenmuster, Schwammmalerei und Beschaffenheiten können eine Note des Stils jedem möglichem Schlafzimmer hinzufügen. Betrachten Sie Ihre Dekoration Stil. Kleinere Muster eignen sich zu einem eher traditionellen Look, während größere Muster und geometrische Formen, fett Streifen und Sweeps mehr kompatibel mit einem zeitgenössischen Look sind.

6 Perfekte Farbpaletten

Für einen ruhigen, spa-ähnlichen Raum, weiche Neutralen mit warmen Brauns und kühlen, beruhigenden Blues sind gute Entscheidungen. Weiche grüne Farbtöne können auch eine beruhigende Wirkung. Weiß kann auch eine beruhigende Atmosphäre schaffen; Paar es mit weichen Schattierungen und Neutralen oder für eine zeitgenössische sieht, dass Pops, helle oder schwarze Akzente. Leichtere Schattierungen und Pastelle können auch helfen, ein kleines Zimmer größer und luftiger fühlen, und berührt von einem hellen Schatten wird Ihr Schlafzimmer in einen heiteren Raum verwandeln.




Ob Sie Farbe für Ihr Schlafzimmer oder ein Familienmitglied Zimmer wählen, betrachten das Alter der Bewohner. Für ein Zimmer, in dem Erwachsene schlafen, sind neutrale Farbtöne beliebt, aber keine Angst vor der Farbe. Rich Rottöne und warme Brauns können eine schwüle und romantische Stimmung zu schaffen, während Goldtöne können einen Hauch von Luxus hinzuzufügen. Betrachten Sie eine Akzent-Wand, wie die Wand hinter dem Bett Kopfteil, in einer hellen oder dunklen Farbe, wenn Sie widerwillig über das Hinzufügen von zu viel Farbe fühlen. Sie können auch eine gedämpfte Schattierung von orange oder gelb für einen heiteren Blick, der nicht überwältigt das Zimmer.

Leuchtend roten und Orangen sind möglicherweise nicht die besten Farben für Erwachsene, die einen Platz zum Entspannen in den Abendstunden, aber helle Farben können gut in Kinderzimmern. Wenn ein heller Schatten ist Ihr Kind der Favorit, gehen Sie für sie. Das gleiche gilt für lila; Ein Liebling der Teenager und Tween Mädchen, lila stimuliert Gehirn-Aktivität und ist eine gute Wahl, wenn Ihr Kind studiert in ihrem Zimmer. Das Schlafzimmer eines Kindes ist ein großer Platz, zum von den traditionellen Farben zu streunen, also lassen Sie Ihr Kind seine oder ihre Kreativität benutzen, um ihren vollkommenen Raum zu schaffen.

Leave a Reply